Wer sind wir?

Wir sind ein Zusammenschluss der Industrie- und Handelskammer Chemnitz - Regionalkammer Mittelsachsen, der Handwerkskammer Chemnitz, der GIZEF GmbH – Zentrum für Innovation und Unternehmertum, Landratsamt Mittelsachsen – Referat Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung,  der Universitätsstadt Freiberg sowie dem Gründernetzwerk SAXEED der TU Bergakademie Freiberg. Durch unser kooperierendes Miteinander unterstützen wir Start-Ups und GründerInnen bei Ihrem Vorhaben und stellen eine Schnittstelle zu etablierten Unternehmern, Fördermittelgebern und Politik dar.

Was bieten wir?

Wir bieten eine Reihe von Aktivitäten für Start-Ups und GründerInnen und lassen dadurch ein gründerfreundlicheres Klima im Landkreis entstehen. Wir organisieren Veranstaltungen, wie den Existenzgründertreff der Kammern, oder Projekte, wie den Gründungswettbewerb der Stadt Freiberg und die SAXEED Masterclass. Unser Netzwerk aus Banken, Fördermittelgebern, Beratern und Unternehmen steht (potenziellen) GründerInnen unterstützend zur Seite.

Was wollen wir?

Mit dem Projekt „Regionales Gründerökosystem Mittelsachsen“ verzahnen wir unser Angebot und die vorhandenen Kompetenzen der Region Mittelsachsen noch besser, machen sie einer breiteren Öffentlichkeit bekannt und treiben deren Weiterentwicklung voran. Außerdem nutzen wir unsere Synergien, um das Gründerökosystem Mittelsachsen weiter zu stärken.

Deshalb soll in den nächsten 3 Jahren unter anderem ein digitaler Marktplatz für GründerInnen, Start-ups, etablierte Unternehmen, Inverstoren und Wirtschaftsförderern entstehen, der die Angebote in Mittelsachsen bündelt und sich zu einer neuen Austauschplattform für GründerInnen entwickeln soll. Ebenso werden wir Business Visits zur Vernetzung von Start-ups und regionalen Unternehmen sowie Design Thinking Workshops zur spielerischen Sensibilisierung von SchülerInnen für die Startup-Welt organisieren.

Dieses Projekt entstand vor dem Hintergrund des Modellvorhabens „Best Practice Gründer Gründerökosysteme in den neuen Bundesländern“ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie, welches das Ziel des Ausbaus und die Stärkung von Gründernetzwerken in den neuen Bundesländern verfolgt. Es wird aus den Mittel desselbigen Bundesministerium gefördert.

Projektzeitraum: 01.01.2021 bis 31.12.2023

Das Projekt wird aus den Mittel des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie gefördert, mit dem Ziel des Ausbaus und die Stärkung von Gründernetzwerken in den neuen Bundesländern.

Ansprechpartner

Hanna Oelschläger
Projektleiterin 

Gründerökosystem Mittelsachsen
GIZEF GmbH
Am St. Niclas Schacht 13
09599 Freiberg

Tel.: +49 3731 781 - 130

gruender@gizef.de