Messemanagement im Landkreis Mittelsachsen

Ziel des Projektes ist eine landkreisweite Struktur um Fachkräfte für die Unternehmen im Landkreis zu gewinnen und zu halten.

mehr erfahren

Kümmerer Mittelsachsen

In jedem Unternehmen gibt es bereits informell diese eine Person, die sich um alles „kümmert“ sei es als Ansprechpartner/in für die Mitarbeitenden oder als Unterstützung für die Chefin oder den Chef.

mehr erfahren

Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge funktioniert nur, wenn ein passender und williger Nachfolger auf einen umsichtigen und vorbereiteten Unternehmer trifft. Ziel im Projekt ist deshalb die konkrete Suche und Gewinnung von Nachfolgern für mittelständische Unternehmen in der Region.

mehr erfahren

Projekt Arbeitgeberattraktivität

Sensibilisierung von Unternehmen für das Thema Fachkräftegewinnung und die damit verbundenen höheren Anforderungen an ein professionelles Personalmanagement.

mehr erfahren

Standortkampagne

#goodjob: The J-TEAM

Jan, Elena, Alex und Anna sind die vier Helden des J-TEAMs. Ihr Ziel: den Wirtschaftsraum Chemnitz als attraktive Region zum Arbeiten und Leben über die Grenzen Deutschlands hinweg zu etablieren und qualifizierten Fachkräften bei der Stellensuche zu helfen.

mehr erfahren

Marketingprodukte der Fachkräfteallianz Mittelsachsen

Mit diesem Projekt sollen die Themen, die für zukünftige Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie für die Unternehmen der Region interessant sein könnten passgenau aufgearbeitet werden und über die Kommunikationskanäle der Projektpartner der Fachkräfteallianz und des Landkreises gestreut werden können.

mehr erfahren

Kooperation von Unternehmen des Landkreises Mittelsachsen mit dem Beruflichen Gymnasium des BSZ Julius Weisbach in Freiberg

Gute Arbeit zur Fachkräftesicherung

Nachhaltige Personal- und Arbeitsstrategien in der Gesundheits- und Pflegebranche Mittelsachsens. 

mehr erfahren

Die Projekte der Fachkräfteallianz Mittelsachsen werden durch den Freistaat Sachsen nach der Fachkräfterichtlinie zur Fachkräftesicherung im Freistaat Sachsen gefördert.