IHK-Praxistipps zur Fachkräftesicherung

15.01.2020

Das lang anhaltende Wirtschaftswachstum, vermehrte Altersabgänge und eine höhere Fluktuation stellen vor allem Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern vor die wachsenden Herausforderung, sich im Wettbewerb um Fach- und Arbeitskräfte als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. 

Das lang anhaltende Wirtschaftswachstum, vermehrte Altersabgänge und eine höhere Fluktuation stellen vor allem Unternehmen mit weniger als 50 Mitarbeitern vor die wachsenden Herausforderung, sich im Wettbewerb um Fach- und Arbeitskräfte als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Dies bedeutet für Sie als Unternehmenslenker und Entscheider neue strategische Herangehensweisen und Aufgaben bei der Personalbeschaffung und -bindung. Um insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen bei der Bewältigung dieser Aufgabe besser unter die Arme greifen zu können, entwickelten die drei sächsischen Industrie- und Handelskammern einen Wegweiser zur Fachkräftesicherung. Dieser gibt anhand von drei Schritten Anregungen für die interne und externe Personalarbeit.

Weiter zum IHK-Praxistipp